Naturheilkunde

Die Traditionelle Europäische Naturheilkunde (TEN) ist eine Jahrtausendealte Lehre zur Verbesserung und Aufrechterhaltung der natürlichen und gesunden Körperabläufe. Die Natur hält für unterschiedlichste Lebensphasen ganz viele wunderbare Heilmittel bereit. Ein bewusster Umgang mit dem eigenen Körper und ein Achten seiner Bedürfnisse ist meist schon ein erster Schritt auf dem Weg zu einer Veränderung und Gesundung.

Die Frauenheilkunde und die Konstitutionsmedizin bilden in meiner Arbeit einen Schwerpunkt. Dies können Themen rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit, Wechseljahre,  Menopause und Hormonhaushalt sein. Bei der Konstitutionsmedizin geht es um wiederkehrende Beschwerden, um chronische Krankheiten. Als Ergänzung dazu die naturheilkundliche Akutmedizin.

Aufgrund eines ausführlichen Erstgespräches (in der Regel 90 Minuten) erstelle ich für Sie ein persönliches Konzept zur Stärkung der Gesundheit. Dies umfasst je nach Anliegen und Wunsch ein Ernährungskonzept, Ernährungsergänzungen, pflanzliche Mittel, homöopathische Mittel, Fussreflexzonen Therapie, Schröpfen oder Gua Sha.

Das Angebot richtet sich an Frauen und Männer.
Kosten pro Therapiestunde: CHF 130.-

Abrechnung über die Krankenkasse: Für die Methoden Fussreflexzonentherapie und Ernährungsberatung bin ich beim EMR (Erfahrungsmedizinisches Register) anerkannt. Bitte klären Sie vorgängig mit Ihrer Krankenkasse (Zusatzversicherung) in welchem Umfang die Leistungen übernommen werden.

Frauenheilkunde
Die Themen sind vielseitig. Dies kann zum Beispiel die Therapie bei PMS, Beschwerden mit dem Zyklus und der Menstruation (zu schwach, zu stark oder ausbleibend) sein. Ich unterstütze ich Sie bei einem Kinderwunsch, während der Schwangerschaft und im Wochenbett.
Sehr gut lassen sich naturheilkundlich die Wechseljahre begleiten und so die Symptome lindern; das Immunsystem stärken und wiederkehrende Blasenentzündungen, Scheidenpilze und andere Infekten vorbeugen.
Gerne berate und begleite ich Sie auch in der natürlichen Verhütung, bei Fragen rund um die Menstasse und Co. und Anliegen zu Lust und Orgasmus.

Ernährung

Über Wirkstoffe aus der Natur wird das Gleichgewicht des Körpers widerhergestellt und ihm somit geholfen, sich selbst zu heilen und zu regulieren. Dies kann über die Einnahme von Heilkräutern und Vitalstoffen und eine gesunde Ernährung gefördert werden.

Es geht dabei nicht um Kalorienzählen, sondern darum, eine für Sie geeignet Ernährung zu finden die in ihr Leben passt und die ihnen gut tut. Sie soll der Prävention und der Heilung dienen und die Vitalität unterstützen.

GenoTyping / SWAMI
Es gibt keine allgemein gültigen Ernährungsempfehlungen. Ernährung ist individuell und persönlich. Anhand von über 90 Informationen (Blutgruppe, Krankheitsgeschichte, Messdaten) erstelle ich ihr ganz persönliches Foodprofil. Sie bekommen konkrete Empfehlungen zu Nahrungsmitteln und wenn gewünscht auch zu Nahrungsergänzungen. Die GenoTyping Ernährung ist eine langfristige Ernährung und keine Diät. Durch die Wahl der optimalen Ernährung lassen sich die Gesundheit, das Immunsystem und das Gewicht positiv beeinflussen.

Die GenoTyping Analyse dauert zwei Stunden und kostet CHF 350.- inkl. ihrer persönlichen Auswertung (50 Seiten PDF Dokument).
Als Grundlage brauche ich Ihre Blutgruppe sowie Ihren Rhesus Faktor. Sollten Sie dies nicht wissen, können Sie das durch Ihren Hausarzt oder in einem WalkIn Labor bestimmen lassen.

Fussreflexzonen Therapie

Die Fussreflexzonentherapie (nach Hanne Marquardt) ist eine kräftige Fussmassage, bei der einzelne Organe und Organsysteme zur Selbstheilung angeregt werden. Da die Organ-und Gewebsfunktionen entscheidenden Einfluss auf unsere Psyche haben, trägt eine Fussreflexbehandlung auch zur Besserung psychischer Symptome bei.

Die verschiedenen Therapieformen finden Anwendung bei:

  • Akuten und chronischen Krankheitsprozessen
  • Autoimmunerkrankungen
  • Schlafstörungen
  • Stresszuständen, Erschöpfung und psychischen Spannungszuständen
  • Migräne
  • Infektanfälligkeit
  • Zyklusstörungen
  • Störungen der Libido
  • Klimakterischen Beschwerden
  • Chronischen Blasenbeschwerden
  • Verdauungsbeschwerden